Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Die nachstehenden Bedingungen gelten mit der
Erteilung des Auftrages als vom Käufer anerkannt
undrechtsverbindlich. Abweichende Bedingungen
des Käufers bedürfen zur Gültigkeit unserer
schriftlichen Bestätigung.

2. Auftragsbestätigungen
Erteilte Aufträge sind für den Besteller verbindlich,
für uns erst nach schriftlicher BEstätigung. Zu- oder
Absage seitens unserer Lieferfirma bleibt jedoch
vorbehalten. Tritt der Käufer vom Kaufvertrag zurück, so gilt
eine Stornogebühr von  20% von der Auftragssumme
als vereinbart. Diese ist auch dann zu bezahlen,
wenn der Käufer den Vertrag ohne Verschulden
nicht erfüllen kann.

3. Preise
Mangels anderer Vereinbarungen werden die am Tage
der LIeferung gültigen Preise verrechnet. Angebots-
preise und -bedingungen sind für uns, wenn nicht
anders vereinbart, für die Dauer von 4 Wochen ab
Offertstellung verbindlich. Nachträgliche Berichtigung
jedweder Irrtümer bleibt vorbehalten.
Die in Bestellungen verwendete Bezeichnung "wie
gehabt" u.ä. wird nur auf die Ausführung, nicht auf
den Preis bezogen.
Verrechnete Klischeekosten betreffen nur den Herstellung-
Aufwand. Sie bewirken kein Eigentumsrecht am Klischee selbst!

4. Lieferfristen
Wir sind bestrebt, angegebene Liefertermine, die
sich immer ab Werk Götzis verstehen, pünktlich
einzuhalten. Eine Verbindlichkeit kann jedoch
nicht übernommen werden. Bei Lieferverzögerun-
gen durch Zufall, höhere Gewalt, Streiks, etc.
verlängern sich die zugesagten Fristen automatisch um
die Länge der Verzögerung. Im Verzugsfalle ist der
Käufer zur Stellung einerangemessenen Nachfrist
verpflichtet. Schadensersatzansprüche aus dem Titel
der Lieferverzögerungen sind ausgeschlossen.

5. Lieferung u. Versand
Bei Lieferung bis zu Euro 180,00 Warenwert werden
Porto und Verpackung zu Selbstkosten berechnet.
Lieferungen mit Warenwertenüber Euro 180,00 sind
porto- und verpackungskostenfrei. Lieferungen erfolgen
grundsätzlich franko Empfangsstation oder
Empfangspostamt.
Teillieferungen sind zulässig.

6. Transportrisiko
Die Ware reist auf jeden Fall, auch bei vereinbarter
Frankolieferung auf Risiko des Empfängers. Daher
ist ein evtl. Transportschaden sofort nach Empfang
festzustellen und auf den Lieferpapieren zu vermerken.
Bei Lieferung durch LKW  ist dieser Vermerk durch
den Fahrzeuglenker bestätigen zu lassen.

7. Mängelrügen - Rücksendungen
Reklamationen werden nur anerkannt, wenn Sie innerhalb
von 8 Tagen angebracht werden.
Rücksendungen können nur mit unserem Einver-
ständnis erfolgen. Sofern nichts anderes vereinbart
ist, trägt der Rücksender die Kosten.
Ausdrücklich wird festgehalten, dass Lebensmittel-
Produkte nicht zurückgenommen werden!
Ausgenommen bei Fehllieferungen und im Produkthaftungsfalle!

8. Zahlungsbedingungen
Unsere Rechnungen sind innert 30 Tagen rein netto zahlbar.

9. Zahlungsverzug
Wird der vereinbarte Zahlungstermin überschritten, so sind wir
berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem üblichen
Bankzins zu verrechnen. Bleibt bei einer vereinbarten Ratenzahlung
der Käufer mit einer Rate länger als einen Monat im Verzug, so wird
der ganze Restbetrag zur Zahlung fällig.

10. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

11. Erfüllungsort u. Gerichtsstand
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Götzis.Gerichtsstand für alle
Rechtsstreitigkeiten ist Feldkirch.